Immunhistochemie

Die Immunhistochemie stellt heute eine Basismethode der Morphologie dar. Sie dient der Darstellung verschiedener Epitope, wobei es sich meist um Proteinstrukturen handelt, die mittels spezifischer Antikörper ausgeführt wird. Die Antigen-Antikörperreaktion wird mittels Detektionssystem, bei uns in der Regel DAB dargestellt und ist somit der mikroskopischen Analyse zugänglich.

Die MPT führt nut Immunhistochemien für die als Basis molekularer Untersuchungen dienen:

  • HER2-Detektion
  • HPV-Detektion
  • p16/Ki-67-Multicolor-Immunhistochemie


quantitative Analyse der immunhistochemischen HER2-Expression bei einem Mammakarzinom