Methoden

Molekularpathologische Methoden dienen der Analyse genetischer Informationen. Diese dienen sehr unterschiedlichen Zwecken. Klassische Anwendungsgebiete in der Pathologie sind:

  • Identifikation von Erregern und deren Sensibilität gegen Antibiotika
  • Analyse von Tumoren mit dem Ziel:
    • exakte Bestimmung der Art des Tumors (molekulares Typing)
    • Analyse von genetischen Veränderungen die die Prognose beeinflussen
    • Analyse von genetischen Veränderungen die ein therapeutisches Target darstellen
    • Bestimmung potentiell erblicher Tumorerkrankungen
  • Analyse chromosomaler Aberrationen
  • genetische Gewebeidentifikation